>> Montessori-Schule Wertingen <<

 

Druckfähige Version anzeigen
Aktuell | Presse-Infos
(WZ | 14.02.2014)


Peter und der Wolf erwachen inmitten der Schüler

Ein Konzert der ganz besonderen Art präsentierten die Augsburger Philharmoniker am gestrigen Donnerstag im Forum unserer Schule: Die Musiker saßen inmitten der Schüler und Lehrkräfte, ließen Peter und den Wolf mit ihren Musikinstrumenten zum Leben erwachen.

Um den gesamten Artikel im pdf-Format herunter zu laden und zu lesen klicken Sie bitte auf:

Musikalisches Märchen Augsburger Philharmoniker hautnah erlebt
Druckfähige Version anzeigen
Aktuell | Presse-Infos
Montessori-Diplomkurs ab 20. Juni 2014

Das Institut für ganzheitliches Lernen bietet mit Claus-Dieter Kaul ab 20. Juni 2014 an unserer Montessori-Schule in Wertingen wieder einen Montessori-Diplomkurs an. Der Kurs ist für Lehrer, Erzieher und interessierte Eltern konzipiert und kann an 10 Wochenenden, die über ein Jahr verteilt sind, berufsbegleitend absolviert werden.

Infos und Anmeldungen über service@ifgl.de.

Den Flyer können Sie hier im pdf-Format herunterladen: >>Flyer des IfgL zum Montessori-Diplomkurs
Druckfähige Version anzeigen
Aktuell | Presse-Infos




Recherchecenter

Einen interessanten Weg zum verstärkten Einbau neuer Medien bei gleichzeitiger Vertiefung des pädagogischen Ansatzes (Hilf mir, es selbst zu tun!) geht die Montessori-Schule Wertingen. Sie hat die Schülerbibliothek erweitert um ein so genanntes Recherchecenter.
Die Schüler können Laptops, verschiedene Tablets und aktuelle Zeitschriften sowie Bücher nutzen, wenn sie sich auf ein spezielles Referat vorbereiten oder einem Thema, das sie gerade beschäftigt, genauer auf den Grund gehen wollen.
Das Recherchecenter ist täglich zwei Stunden von einer Lehrkraft besetzt, die sich hervorragend mit neuen Medien auskennt. Früher hatten die Schüler oft die Schwierigkeit, dass sie sich stundenlang im Internet verloren haben ohne zu wirklich konkreten Ergebnissen zu finden. Jetzt können sie hier unter Anleitung geeignete Artikel finden, lernen gliedern und strukturieren und gleichzeitig – weil jedes Gerät nur einmal vorhanden ist – setzen sie sich mit verschiedenen Systemen auseinander: Apple-Rechner funktionieren anders als Microsoft-Geräte. Einmal in die Grundlagen der verschiedenartigen Bedienung eingewiesen, haben sie gute Grundlagen für den späteren Umgang mit immer neuen Medien und die eigenständige Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten.